Tagesausflug Wasserski fahren

Philipp

von Magda (9a)

,,Arme gerade halten und leicht in die Knie gehen!”, heißt es, als wir vor den Sommerferien Wasserski fuhren. Wie jedes Jahr hatte Herr Eppelmann für die 8. Jahrgangsstufe einen Ausflug organisiert.

Am 03.07.2023 war es dann wieder so weit. Schon früh morgens (6:45 Uhr) trafen sich alle 8. Klassen am Bahnhof. Nach einer ungefähr zweieinhalb stündigen Fahrt kamen alle wohlbehalten an der Hot Sport Wakeboard Anlage in Nieder-Weimar an. Die Sportlehrer*innen, die zur Begleitung und Unterstützung dabei waren, führten uns zusammen mit den Klassenlehrer*innen durch das Gebäude der Anlage zu einem amphietheaterartigen Halbkreis. Dort klärten uns ein Mitarbeiter und Herr Eppelmann über die verschiedenen Angebote auf. Nach dieser Ansage und einem mehr oder weniger gelungenem Gruppenbild ging es auch schon los.

Bei verschiedenen Stationen konnte man Wasserski, Wakeboard und Kneeboard sowie Kanu fahren, SUP und den Wasserparkour nutzen, Volleyball spielen, baden oder auf der Liegewiese und dem Sandstrand gammeln. Nach vielen Versuchen, nicht nach zwei Metern ins Wasser zu klatschen und sich schwankend auf den Brettern zu halten, neigte sich die Zeit langsam dem Ende entgegen. Sobald sich alle aus den Neoprenanzügen geschält und sich umgezogen hatten, nutzten viele noch die Möglichkeit, im Restaurant der Anlage Pommes oder Ähnliches zu bestellen.

Kurz darauf setzte sich der ganze Trupp in Bewegung und kam gegen 16 Uhr in Darmstadt an. Die Fahrt gestaltete sich als sehr ruhig, da alle vor Müdigkeit nicht mehr viel Kraft zum Reden hatten. Das war wirklich ein wunderschöner Tag!

Deutschland ist Weltmeister!

Das Jugendwort des Jahres

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Politik

Wirre Zeiten

Ein Rundumschlag mit dem Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis 186 (Darmstadt) und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Andreas Larem (SPD) // von Jonas Kiel und Luis Eggert (Q3)

EULE Redaktion

|

Kunst&Kultur, Rund ums LGG

M&M – Eine zwei Jahre lange Reise

von Nils Reichert Zu Beginn der 11. Klasse (2021) gab es am Jahresanfang die Ausschreibungen für alle möglichen AGs mitsamt der Musical-AG. Mich interessierten schon lange Geschichten und Musik, weswegen ich nicht lange überlegen musste ...

EULE

|